Besser schlafen mit Yin Yoga 2

Hier stelle ich dir noch eine zweite Sequenz vor, die beruhigend wirkt, die also gut geeignet ist für den Abend. Ich möchte dich einladen, deine Yin Yoga-Praxis sehr achtsam auszuführen und mit deiner ganzen Aufmerksamkeit beim spüren zu sein. Du brauchst heute entweder ein Bolster (so heißt die Rolle, die ich heute verwende) oder einige„Besser schlafen mit Yin Yoga 2“ weiterlesen

Besser schlafen mit Yin Yoga 1

Unser Körper ist kein lebloser Gegenstand, sondern ein sich ständig selbst heilender und erneuernder lebendiger Organismus. Eine achtsame und bewusste Yogapraxis formt und beeinflusst über die Jahre unseren Körper und auch unser Denken, somit unser ganzes Sein in der Welt. Heute habe ich eine Sequenz zusammengestellt, die einen tiefen Schlaf begünstigt, infolgedessen ist es sinnvoll„Besser schlafen mit Yin Yoga 1“ weiterlesen

Yoga – Obwohl Du müde und erschöpft bist

Diese Sequenz mache ich sehr gerne, wenn ich mich müde und erschöpft fühle. Sie tut mir jedes Mal sehr gut und ich fühle mich hinterher deutlich wohler. Aus diesem Grund mag ich sie heute mit dir teilen. Vielleicht wird sie auch für dich eine deiner Lieblingseinheiten. Sie ist wunderbar einfach, wirkt aber gerade deshalb so„Yoga – Obwohl Du müde und erschöpft bist“ weiterlesen

Yoga – Kraft und Beweglichkeit 2

In dieser Einheit werden die einzelnen Stellungen ruhig gehalten. Fühle dich eingeladen ganz fokussiert und ruhig zu bleiben, während du die Position hältst. Denk immer dran zu atmen, auch wenn es anstrengend ist. Vielleicht magst du auch beobachten, welche Nachwirkungen du in Körper und Geist bemerken kannst, nachdem du die Asana verlassen hast. Die Einheit„Yoga – Kraft und Beweglichkeit 2“ weiterlesen

Yoga – Kraft und Beweglichkeit 1

In dieser Einheit werden wir die ganz klassischen Asanas praktizieren. Allerdings biete ich dir in manchen Haltungen eine kleine Auswahl an, so dass du selber entscheiden kannst, wie intensiv die Übung sein soll. Ich mag dich wieder einladen, ganz genau zu spüren, was deinem Körper guttut und was nicht. Lerne deinen Körper spürend kennen, lerne„Yoga – Kraft und Beweglichkeit 1“ weiterlesen

Yin Yoga für Einsteiger 2

Wie bei der letzten Einheit, möchte ich dich auch dieses Mal wieder einladen, Yin Yoga für dich zu entdecken. Diese Form des Yoga hat eine tiefe Wirkung auf unseren Körper, aber auch auf Geist und Seele wirkt es. Nur, wenn du die feinen Signale deines Körpers kennen und spüren lernst, wirst du Yin Yoga schätzen„Yin Yoga für Einsteiger 2“ weiterlesen

Yin Yoga für Einsteiger 1

Yin Yoga wird zunehmend bekannter und beliebter. Meiner Ansicht nach ist Yin Yoga eine ganz wesentliche Ergänzung zur etwas kraftvolleren üblichen Yogapraxis und zu den meisten Sportarten. Unser Körper braucht, sowohl die Stärkung der Muskeln, als auch die Dehnung, um kraftvoll und flexibel zu sein. Wer sich mit Yin Yoga beschäftigt, kommt um das Thema„Yin Yoga für Einsteiger 1“ weiterlesen

Atem und Energie mit Yoga 4

Hier kommt der vierte und letzte Teil von „Atem und Energie mit Yoga“. Wir wenden uns noch einmal der Wechselatmung zu und werden das Anhalten des Atems bei der Wechselatmung üben. Bitte halte den Atem nur an, wenn du gesund bist. Bei Schwindel, Herz- oder Kreislaufproblemen und Bluthochdruck solltest du auf das Anhalten des Atems„Atem und Energie mit Yoga 4“ weiterlesen

Atem und Energie mit Yoga 3

Hier kommt der dritte Teil von „Atem und Energie mit Yoga“. Wir werden uns unserem Atem zuwenden, wie in den beiden anderen Teilen auch. Wir wiederholen die Yoga-Vollatmung und Nadi-Shodana bzw. die Wechselatmung. Neu hinzu, kommt der Ujjayi-Atem. Ujjayi kann mit anderen Atemübungen oder mit Asanas kombiniert werden. Die Ujjayi-Atmung wird auch die siegreiche Atmung„Atem und Energie mit Yoga 3“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten